Gesellschaft - Umwelt

Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Kursangebote > Kursdetails

Kleines Waldforscher-Abenteuer

Kinder (4 bis 7 Jahre) und ihre Eltern entdecken den Wald

S18-1J0902
Info:
Es geht mitten hinein in den Wald. Hier gibt es viel zu entdecken: angenagte Früchte, Fährten und
Höhlen. Wie sind die vielen Löcher in den Stock gekommen? Was hat wohl das Blatt angefressen?
Wer wohnt dort in der Baumhöhle? Diesen und vielen anderen Fragen versuchen wir, gemeinsam
auf den Grund zu gehen. Kleine Lebewesen, denen wir unterwegs begegnen, können unter die Lupe
genommen werden. An einem schönen Platz bauen wir uns ein Lager aus Stöcken.
Kursleitung:
Luzy Körtgen ( alle Kurse)
Außenstelle:
Gaiberg
Veranstaltungsort:
Treffpunkt: Bärenbrunnen
 

(Die Darstellung der Karte erfolgt über Google Maps. Javascript muss aktiviert und zugelassen sein.)

Termin(e):
Fr., 15.06.18, 15:00 - 17:15, 0x
Keine Angabe zu Kurstagen.
Kosten:
18,00 €
Weitersagen: