Gesellschaft - Umwelt

Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Kursangebote > Kursdetails
frei

Unterwegs im Käfer-Wichtel-Wald

Kinder (4 bis 7 Jahre) und ihre Eltern

S18-1J0904
Info:
Im Wald gibt es viele Lebewesen. Von den großen Tieren gibt es Spuren zu entdecken, die
kleineren können mit Lupen erforscht werden. Dann gilt es, Wichtelbäume zu finden. Hier können
mit gesammelten Waldmaterialien kleine Behausungen gebaut werden: Schlösser, Burgen, Höhlen,
Häuser ..., z. B. für Feen und Wichtel oder auch für Käfer, Schnecken und Mäuse.
Und wer weiß - vielleicht findet ihr unterwegs ja auch einen echten Zauberstab?
Kursleitung:
Luzy Körtgen
Außenstelle:
Eberbach
Veranstaltungsort:
Treffpunkt: Kirchel-Parkplatz/Hebert L590 Richtung Schwanheim
 

(Die Darstellung der Karte erfolgt über Google Maps. Javascript muss aktiviert und zugelassen sein.)

Termin(e):
So., 27.05., 15:00 - 17:15, 1x
  • 27.05.2018 , 15:00 - 17:15 Uhr
    Treffpunkt: Kirchel-Parkplatz/Hebert L590 Richtung Schwanheim
Kosten:
18,00 €€
Weitersagen: