Sprachen

In der Welt zu Hause

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und die sich verstärkenden Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehört zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.

Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biografie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen.

Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Integration zu fördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.

Kursangebote > Kursdetails

"Sprache spüren und erleben" - Mit sensomotorischen Methoden gehirngerecht Sprache vermitteln.

Regionale Fortbildung

S19-400417
Info:
Der Workshop vermittelt an zwei Terminen in Impulsreferaten Erkenntnisse der Neuro- und Kognitionswissenschaften zu Lernprozessen im Gehirn sowie die daraus abzuleitenden didaktisch-methodischen Konsequenzen für eine gehirngerechte Sprachvermittlung. Im Wechsel mit diesen theoretischen Inputs bieten Praxismodule den Teilnehmer/innen die Möglichkeit, eine breitgefächerte Palette sensomotorisch ausgerichteter Sprachlernmethoden handelnd kennenzulernen und zu beurteilen. Das vorgestellte methodische Repertoire lässt sich leicht und ohne großen organisatorischen Aufwand im Fach- und Förderunterricht
Deutsch sowie bei der Vermittlung von
Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache anwenden, sei es in Klassenverbänden, offenen Lerngruppen oder mit einzelnen Adressaten unterschiedlichen Alters. Der Workshop richtet sich an Sprachlehrer/innen und ehrenamtliche Sprachvermittler/innen. Freude am praktischen Handeln, dem gestaltenden Spiel und der Bewegung sind für die Teilnahme wünschenswert. Bitte mitbringen: bewegungsbequeme Kleidung und Schuhe.
Kursleitung:
Hans-Peter Fink ( alle Kurse)
Außenstelle:
Eberbach
Veranstaltungsort:
vhs, Gr. Saal, Bussemerstr. 2a

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Termin(e):
Fr., 22.03.19, 16:00 - 19:00, 2x
  • 22.03.2019 , 16:00 - 19:00 Uhr
    Bussemerstr. 2a, vhs-Haus EB, Großer Saal, Bussemerstr. 2a
  • 29.03.2019 , 16:00 - 19:00 Uhr
    Bussemerstr. 2a, vhs-Haus EB, Großer Saal, Bussemerstr. 2a
Kosten:
60,00 €   Gebührentabelle
Weitersagen: