Gesellschaft - Umwelt

Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Kursangebote > Kursdetails
ausgebucht (Warteliste möglich)

ScienceLab: "Abenteuer - Mathe einmal ganz anders"

8 bis 10 Jahre (3.+ 4. Klasse)

S22-1J1034
Info:
Naturwissenschaftliches Denken fördern mit ScienceLab
Schon die Kleinsten wollen wissen, wie die Welt funktioniert. Gefesselt von Phänomenen aus dem Alltag suchen sie Antworten auf ihre Fragen. Mit altersgerechten Forscherkursen fördert die unabhängige und gemeinnützige Bildungsinitiative ScienceLab spielerisch das Interesse an Natur, Technik und Umwelt. Geleitet durch Fragen der geschulten ScienceLab-Kursleiterin, Katharina Heller, lernen Kinder, Hypothesen zu formulieren, diese in Experimenten zu testen, exakt zu beobachten und das Erforschte anschließend im Gespräch zu diskutieren.
Nähere Infos: www.science-lab.org

Mathematik ist mehr als einfach nur Zahlen. Heute geht es nicht um das kleine Einmaleins, sondern
vielmehr um Fragen, wie oft ich eine Zeitung falten muss, um damit bis zum Mond zu reichen oder
warum der große Mathematiker Archimedes eines Tages nackt auf die Straße lief und laut „heureka“
rief! Wir machen aus einem Kreis eine Kugel und untersuchen spannende Mathematik aus dem
täglichen – und manchmal auch nicht so alltäglichen Leben!


Bitte mitbringen: Getränk, Snack.

Wichtiger Hinweis:
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des FerienSpaß Eberbach statt. Eine Anmeldung ist nur über folgenden Link möglich (Freischaltung ab Juli 2022): https://www.unser-ferienprogramm.de/eberbach/index.php
Hier finden Sie auch nähere Informationen zum Anmeldeverfahren, Teilnahmebedingungen sowie weitere Angebote von anderen Anbietern. Bitte beachten Sie, die Platzvergabe erfolgt über ein Verlosungssystem. Bei starker Nachfrage zu vhs-Kursen werden wir im Anschluss Zusatzkurse organisieren.

"Corona"-Hinweis:
Die Rahmenbedingungen für die Durchführung von vhs-Kursen verändern sich im Pandemieverlauf. Daher informieren wir Sie auf unserer Homepage: www.vhs-eb-ng.de über die geltenden Rahmenbedingungen zum Anmeldezeitpunkt.
Bitte berücksichtigen Sie, dass zukünftig beginnende Kurse davon abweichende Regelungen haben können und informieren Sie sich bitte vor Kursbeginn erneut.
Haben Sie vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der jeweils gültigen Regelungen für Ihren vhs-Kurs.
Kursleitung:
Katharina Heller ( alle Kurse)
Außenstelle:
Eberbach
Veranstaltungsort:
Dr.-Weiß-Förderschule, Nebengebäude, EG, Werkraum 2 (rechts), Weidenstr. 1

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Termin(e):
Fr., 02.09.22, 9:45 - 12:45, 1x
  • 02.09.2022 , 09:45 - 12:45 Uhr
    Weidenstr. 1, Dr.-Weiß-Förders., WR2 (rechts), Weidenstr. 1
Material:
inkl. Material
Kosten:
27,00 €
Hinweis zur Warteliste: melden Sie sich gerne trotz aktuell voll belegtem Kurs an, wir nehmen Sie auf die Warteliste und informieren Sie, sobald wir Sie einem frei werdenden Platz zuordnen können.
Keine Online-Anmeldung möglich.
Weitersagen: