Gesundheit - Ernährung

„vhs macht gesünder!“,

belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. 

Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. 

In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehören kann, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Kursangebote > Kursdetails
frei

Digitale Veranstaltung: Digitale Assistenten unterstützen pflegende Angehörige

S21-300169
Info:
Rund drei Viertel der Pflege wird durch An- und Zugehörige erbracht. Die Herausforderungen sind groß
und verlangen bereits heute nach sozialen wie technischen Innovationen. Die Entlastung der Pflegenden,
um mehr Zeit für menschliche Zuwendung zu haben oder die Förderung sozialer Kontakte für
Menschen mit Pflegebedarf sind dabei nur einige von vielen Punkten.
Der Vortrag gibt einen Überblick über praktische digitale Assistenten und innovative Alltagshelfer: vom
intelligenten Hausnotruf bis hin zum digital organisierten Gesellschaftsnachmittag.
Mit dem Motto "Menschen verbinden. Kompetenzen vernetzen. Pflege gestalten" will das Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung die Themen Pflege und Digitalisierung mit Ihnen gemeinsam
gestalten und greifbar machen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg, dem
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und dem Netzwerk Sii statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes gesundaltern@bw statt und wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Weitere Informationen finden Sie unter www.gesundaltern-bw.de

Ort: Online, bequem bei Ihnen Zuhause
Datum: Dienstag, 22.06.2021, 18 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
Referent: Thomas Heine, Landeskompetenzzentrum Pflege und Digitalisierung

Wie nehmen Sie an dieser Veranstaltung teil?
Die Veranstaltung wird auf den YouTube Kanal von gesundaltern@bw übertragen. Wir laden Sie herzlich
ein, sich aktiv zu beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone
möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder Kopfhörer.
Klicken Sie auf diesen YouTube Link, diesen erhalten Sie im Rahmen der Anmeldebestätigung.

Um eine lebendige Interaktion zu ermöglichen, haben wir eine digitale Pinnwand erstellt. Dort können
Sie Fragen stellen oder Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Zudem finden Sie informative Links und können
uns Rückmeldung zur Veranstaltung geben.
Auch diesen Link erhalten Sie im Rahmen der Anmeldebestätigung.

Hinweis: Weitere Praxiswerkstätten im Rahmen des Projektes gesundaltern@bw finden Sie auf unserer Homepage www.vhs-eb-ng.de

Online-Zusatz:
Dieser Kurs findet online statt.

Bei Fragen hilft Ihnen das vhs-Team gerne weiter. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der aktuellen Lage unser Online-Angebot ständig erweitern. Ein regelmäßiger Blick auf unsere Homepage lohnt sich!
Kursleitung:
Thomas Heine ( alle Kurse)
Außenstelle:
Von zu Hause aus
Veranstaltungsort:
Von zu Hause aus

Karte von OpenStreetMap laden

( Die Darstellung der Karte erfolgt über die Einbindung des externen Anbieters OpenStreetMap mittels Javascript, hierfür muss Javascript aktiviert und für diese Seite zugelassen sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.)

Termin(e):
Di., 22.06.21, 18:00 - 19:30, 1x
  • 22.06.2021 , 18:00 - 19:30 Uhr
    Von zu Hause aus
Kosten:
0,00 €
Weitersagen: